Go Back

Gezogene Legemaschine

Gezogene Legemaschine

Potato planters

Beschreibung

Der große Vorteil beim Legen von Kartoffeln mit gezogenen Maschinen ist neben der Gewichtsverteilung die Tatsache, dass Sie die Maschine mit weiteren Bodenbearbeitungsmaschinen kombinieren kann, wie etwa mit der speziell entworfenen Fräse GE-Force C von AVR, mit unserer standardmäßigen GE-Force oder sogar mit anderen Marken.

 

UH 3744: Large capacity planting

Mit ihrem betriebssicheren mechanischen Antrieb (über ein großes Rad) und einer Bunkerkapazität von 3,5 Tonnen Legegut ist diese Kartoffellegemaschine ein echtes Arbeitstier! Einfachheit und Kapazität zeichnen die UH3744 aus.

Diese gezogene Maschine sitzt auf der Rückseite auf 2 großen Laufrädern (11,2 x 28“). Über einen zentralen Zylinder auf der Deichsel kann die Legehöhe eingestellt werden. Die Maschine ist standardmäßig mit einem festen Furchenzieher und Scheiben für das Zudecken der Kartoffeln hinter dem Legeelement ausgerüstet. Legeabstände von 10 – 60 cm sind möglich (manuell einstellbar, vgl. mechanischer Antrieb).

AVR Ceres 450

Bei der Ceres 450 handelt es sich um eine vierreihige gezogene Legemaschine mit einer Bunkerkapazität von bis zu 3.500 kg (4 x 75 cm) bzw. 4.000 kg (4 x 90 cm). Jede Legereihe kann manuell oder elektrisch (als Option) entkoppelt werden.

Die Lenkräder bieten einen großzügigen Ausschlag von 30° (+15°, –15°). Die ausgeklügelte mechanische Konstruktion bietet zu jederzeit eine vertikal ausgerichtete Drehachse und einen fortgesetzten Kontakt aller Räder zum Boden.

Culti Control Option

Bei der Culti Control handelt es sich um eine sehr handliche Option. Diese Steuerung stellt eine stets konstante Frästiefe der GE-Force C sicher, wodurch der Anwender eine doppelte Fräsung vermeiden kann. Die Regelung der Pflanztiefe erfolgt dabei immer unabhängig.

Gerade bzw. ballige Flanken bei der Dammformung

Für eine gute Dammformung sind eine richtige Auswahl und korrekte Einstellung des Dammformblechs Trumpf. Die 4 x 75 cm große Version verfügt hierfür über ein Dammformblech mit schmaler Oberseite und balligen Flanken bzw. über ein Dammformblech mit breiter Oberseite (als Borium 27 mit spezialbeschichteten Verschleißplatten) mit geraden Flanken. Die 4 x 90 cm große Ausführung hingegen besitzt eine breite Oberseite (ebenfalls ausgestattet mit Borium 27-Verschleißplatten) und gerade Flanken.

Das Dammformblech wird standardmäßig über eine automatische Druckregelung angesteuert. Ein im Hydraulikkreis integrierter Akkumulator stellt einen konstant auf das Dammformblech ausgeübten Druck sicher. Darüber hinaus steht dem Anwender auch das bekannte PDC-System (Proportionally Distance Control) zur Auswahl, das mit Hilfe zweier Ultraschallsensoren die Menge der im Dammformblech enthaltenen Erde misst. Auf Grundlage dieser Angaben wird der auf das Dammformblech ausgeübte Druck geregelt, um eine gleichmäßige Dammformung zu erhalten.

Specification item Stärken

Specification item Modellen

UH 3744 Ceres 450
Anzahl der Reihen 4 4
Bunkerkapazität (kg) Tipping bunker 3,500 3.500 (4x75) or 4.000 (4x90)
Antrieb Mechanisch Hydraulisch
Arbeitsbreite (cm) 75/80/85/90 75/80/85/90
Pflanzenschutz / Düngemittel Düngerstreuer (1.8m³) Granulat Verteiler - Pulverdosiergerät - Spray-Einbausat
Specification item Grundausrüstung

Specification item Optionen

Medien (4 files)

Potato planters