Go Back

Neuer Klappbarer Ridger

Beschreibung

Klappbarer AVR Ridger erfüllt die Anforderungen an die mechanische Unkrautbekämpfung

Die respektvolle Nutzung unserer Böden und die effiziente Kultivierung sind der Schlüssel für eine nachhaltige Landwirtschaft. Sowohl Privatpersonen – die die Nachfrage in den Supermärkten bestimmen – als auch die Regierungen fordern eine Änderung der Techniken, was aus der Tatsache ersichtlich wird, dass alle Arten von chemischen Pflanzenschutzmitteln und Herbiziden schnell und zunehmend verboten werden. Die mechanische Unkrautbekämpfung wird immer mehr zu einem wesentlichen Bestandteil unserer Kultivierungstechnik und ist nicht mehr auf den biologischen Anbau beschränkt.

AVR entwirft und vertreibt seit Jahren erfolgreich seine Kombi-Maschine, die aus einem Grundrahmen mit einem charakteristischen Gewichtstransfersystem besteht, dem verschiedene Elemente hinzugefügt werden können. Auf diese Weise kann die Maschine als Speedridger, Weeder oder als Ecoridger verwendet werden. Der Ecoridger und der Weeder gewährleisten ein umweltfreundliches mechanisches Jäten des Unkrauts. Der Ecoridger streift das Unkraut ab, trägt eine feine Erdschicht auf und bildet zum Schluss die Dämme neu (d. h. die ideale Maschine zur Dammformung in mehreren Schritten). Der Weeder hingegen sorgt für eine Entfernung des Unkrauts in einer größeren Arbeitstiefe. Daher ist er für den Einsatz bei der Wurzelkultivierung äußerst effizient. Der Speedridger verwendet große Dammformscheiben, um hohe, fest geformte Dämme zu bilden, wenn keine angetriebene Bodenbearbeitung erforderlich ist.

Um dem zunehmenden Umfang des Bio-Anbaus und der steigenden Nachfrage nach einem ergänzenden Anbau in der konventionellen Landwirtschaft gerecht zu werden, führt AVR eine klappbare Version ein, mit der Unkraut in einem Arbeitsgang zeit- und kosteneffizient von noch mehr Dämmen entfernt werden kann.

Vorteile

  • Extra breite Arbeitsbreite für einen zeit- und kosteneffizienten Betrieb.
  • Dammformung mittels großer Dammformscheiben.
  • Die Unkrautbekämpfung an den Dammseiten und/oder die Neuformung des Damms erfolgt von unten nach oben. Das bedeutet, dass die Maschine dank der Öko-Elemente auch dann verwendet werden kann, wenn bereits Erntegut vorhanden ist.
  • Das Unkrautjäten an den Dammseiten ist mit dem Weeder möglich.
  • Das hydraulische Gewichtstransfersystem stellt sicher, dass die Dämme jederzeit fest geformt sind.

Verfügbar

In der vergangenen Saison wurden die Prototypen strengen Tests unterzogen und anschließend genehmigt. Für die Saison 2021 bietet AVR Maschinen (ab heute lieferbar), zu einem Einführungspreis von 23.100 € an.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tine Coopman | Marketing & Communication | +32 (0)51 24 55 66 | tinecoopman@avr.be
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verpassen Sie keine Einladung und informieren Sie sich über alle Neuigkeiten: Melden Sie hier im Newsletter an!