Go Back

AVR präsentiert neue Vorderbau

Beschreibung

Schnellwechsel-Vorderbau für zweireihigen gezogenen AVR-Roder

 

Auf der kommenden Potato Europe im belgischen Kain, wir präsentieren die neue Schnellwechsel-Vorderbau. Ab 2020 steht für alle zweireihigen gezogenen AVR-Roder der optionale Schnellwechsel-Vorderbau zur Verfügung. Der bereits vorhandene Vorderbau wurde so angepasst, dass sich dieser schnell demontieren lässt, ohne dabei das Aufnahmeband öffnen zu müssen oder den Scharträger separat zu entfernen. Der gesamte Vorderbaurahmen und der Vorderbau können jetzt innerhalb kürzester Zeit aus dem Roder entfernt werden.

 

Hierfür braucht der Nutzer lediglich einige mechanische Verbindungen und Klammern zu lösen.Die mitgelieferten Stützfüße / Stützräder erleichtern es (auf einem festen Untergrund), die Vorderbauten zu entfernen oder korrekt zu positionieren.

An deren Stelle kann beispielsweise ein Vorderbaurahmen mit Zwiebelsatz montiert werden. Genauer gesagt, ein Zwiebelsatz mit Schaumgummirolle (je nach Schwadbreite in 900 mm und 1200 mm erhältlich). Diese Rolle fördert die Zwiebeln in die Maschine hinein und schließt am gleichen Moment den Vorderbau beim Anheben ab.

 

Auch der Zwiebelsatz von AVR wurde etwas aktualisiert:

 

  • Die mit Kufen ausgestattete Tiefenkontrolle kann um Tiefenkontrollräder ergänzt werden, die mechanisch in der Tiefe verstellbar sind.
  • Der Rollenbereich wurde an höhere Kapazitäten angepasst.

 

Verwenden Sie diesen Link, um die Fotos und ein Video zu sehen!

Informieren Sie sich über alle Neuigkeiten auf Potato Europe!

 

Tine Coopman | Marketing & Communication | +32 (0)51 24 55 66 | tinecoopman@avr.be

 

Verpassen Sie keine Einladung und informieren Sie sich über alle Neuigkeiten. Melde dich hier im Newsletter an!